Den mensch und die umwelt zu schützen
+49 (0) 151 613 46 332

Schutznetze für Tennis

Bei einer Tennisanlage in der Halle oder im Freien ist es wichtig, die einzelnen Spielfelder gegeneinander und nach außen abzugrenzen. 
Diese Abgrenzung erfolgt meist mit Maschennetzen, die auf dem Markt der Schutztextilien für den Sport hinsichtlich Qualität, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit vorteilhafteste Lösung. 
Für Tennisanlagen empfehlen wir Netze mit Quadratmaschen einer Maschenweite von höchstens 45 bis 55 mm, die keine Tennisbälle, die einen Durchmesser von 6,350 bis 6,668 cm aufweisen, durchlassen können. Je kleiner die Maschenweite, desto besser widersteht das Netz den aufprallenden Bällen. 
Für Anwendungen in der Halle können wir alle unserer Netze gemäß der französischen Klasse M1 feuerbeständig machen.
Unsere technisch-kaufmännischen Fachleuten beraten Sie am Einsatzort, um Ihnen eine Ihren Anforderungen entsprechende schlüsselfertige Lösung verschaffen zu können. 

E-Shop