Den mensch und die umwelt zu schützen
+49 (0) 151 613 46 332

Sicht-, Wind-, Staubschutznetze

Diese Netze werden als Sichtschutz verwendet, um den Betrieb vor Blicken von außen zu schützen. Beispielweise kann eine Abfallverarbeitungsanlage, die in einer belebten Straße oder an einer großen Autobahnachse liegt, ein mehr oder weniger blickdichtes Sichtschutznetz anbringen, um die Sicht ins Innere zu versperren.

Wir haben Sichtschutz-, Staubschutz-, Windschutz- und Regenschutz-Netze mit mehreren Geweben und verschiedenen Blickdichtigkeitsgraden im Angebot:

– 80 %-igen Sichtschutz,
– 90 %-igen
– und 100 %-igen, der die Sicht komplett verdeckt.
Diese Auswahl ist wichtig, weil sich nach ihr die Qualität der jeweiligen Struktur bestimmt.

Die feinen Maschen dieser Netze dienen auch zum Schutz vor Wind. Diese in der Landwirtschaft sehr gebräuchlichen Netze können den Wind abhalten oder abschwächen, daher werden sie Windschutznetze genannt. Wie bei den Sichtschutznetzen bieten wir Windschutznetze mit mehreren Dichtheitsgraden zur Auswahl, welche die Windgeschwindigkeit in entsprechend höherem und geringerem Maße reduzieren. Da wir sehr auf Qualität bedacht sind, bieten wir ausschließlich Qualitätsprodukte an, die ein bestimmtes Flächengewicht besitzen und UV-Schutz-behandelt sind. Angesichts der großen Windangriffsfläche bringen wir grundsätzlich Ösen an einer Randverstärkung an.

Ebenso bringen wir diese Netze mit 1 mm Maschenweite sehr häufig im Recycling und in der Abfallverarbeitung zum Einsatz, um die von den Betrieben erzeugten Staubemissionen zu reduzieren. Die Wertstoffsortieranlagen befinden sich nämlich oft in städtischen Gebieten, und die dabei entstehende Staubentwicklung führt regelmäßig zu Belästigungen oder gar Konflikten mit der Nachbarschaft. Um Abhilfe für diese Probleme zu schaffen, bietet OTEXIO Staubschutznetze mit einer Maschenweite von 1 mm an, welche die Stäube aufhalten. Wir können sogar noch engmaschigere Netze bereitstellen, die auch hochfeinen Staub nicht hindurch lassen.
Schließlich dienen diese Netze als Regenschutz an den Seiten von Gebäuden. Bei Abfallbetrieben oder in der Industrie und Landwirtschaft sind die Lagerschuppen oftmals an den Seiten offen. Wenn es regnet, wird der Regen an den dem Wind ausgesetzten Seiten durch den Windeinfallswinkel in den Schuppen getragen, wodurch es innen nass wird. Um dieses Ärgernis zu verringern, schlagen wir die Installation unserer Mikromaschennetze vor. Der Regen fällt dann auf die Netze und schützt das Innere der Gebäude. Diese Netze können als abnehmbare Varianten genutzt werden, wenn diese Seiten des Gebäudes für die Durchfahrt von Maschinen benutzt werden. In dem Fall empfehlen wir manuelle oder elektrische Öffnungs-/Schließsysteme.
All unsere Sicht-, Wind- und Staub- und Regenschutznetze werden aus UV-Schutz-behandeltem Polyethylen hoher Dichte gefertigt. Die Anfertigungen erfolgt maßgeschneidert entsprechend den Bedürfnissen unserer Kunden und gemäß dem geforderten und in Zusammenarbeit mit ihnen erstellten Leistungsanforderungskatalog.

Fordern Sie den Besuch eines Technikers an.

E-Shop